Auch in 2017 kein großes Yogafestival Berlin

Hallo Freunde des großen Berliner Yogafestivals!

wir möchten Euch ganz kurzfristig auf ein schönes Event in der Nähe Berlins aufmerksam machen:

Das AMRITA  SUP & Yoga Festival findet vom 03. – 05. Juni 2017 (Pfingsten) am Seddinsee in Gosen statt. Es gibt viele Yogastunden, die alle wetterunabhängig drinnen stattfinden und ein super Musikprogramm mit Sundaram, Praful, Kevin James Caroll und vielen anderen. Wenn ihr noch nichts cooles für Euer Pfingstwochenende geplant habt, lohnt sich der Ausflug nach Gosen.Übernachtungsmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln  kommt man zum Veranstaltungsgelände ab der S-Bahnstation Erkner mit dem Bus.Das Tagesticket kostet 35,- € und das 3-Tage-Ticket 100,- €.

Wir sind auch dort am Sonntag den 04.06.2017 und unterreichten um 8.00 Uhr morgens Pranayama und Yoga Nidra (Miriam) und um 14.00 Uhr Chakra-Yoga.

wir freuen uns auf Euch alle dort vor Ort…

oder auf einem unserer Urban-Yoga-Events:

05.06.2017, 12.00 Uhr Yoga mit Stefan auf der Wiese vor dem Reichstag, kostenlos
24.06.2017, 12.00 Uhr Radar-Yoga auf der Abhöranlage auf dem Teufelsberg mit Janin Devi und Stefan Datt, 25,- €
31.07. – 04.08.2017 Yoga Sommer-Frische in Plau am See

Stay connected und lasst das Licht im Herzen kräftig strahlen – ॐ ॐ ॐ Stefan & Miri

Stefan ist der Initiator des Berliner Yogafestivals. Er unterrichtet und praktiziert Yoga seit 1996. Sechs Jahre hat er in den Sivananda Yoga Ashrams in Berlin, München, Genf, Indien und Kanada gelebt. Nach seiner Ashramzeit hat er mit sehr viel Hingabe seinen Beruf als Physiotherapeut weiter entwickelt und behandelt heute in seiner Praxis in Berlin-Charlottenburg. Neben Yoga liegen die Schwerpunkte seiner Arbeit in der Wiederherstellung der inneren Statik und der Behandlung von Kopfschmerpatienten mittels der Atlaswirbelkorrektur. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Yogalehrerausbildung gibt Stefan sein umfangreiches Wissen weiter. Sein Lebenscredo: „Die Wahrheit liegt jenseits der Gedanken, let´s celebrate Yoga“.

Website: http://www.stefan-datt.de/

1 Comment

  1. fabienne

    Lieber Stefan, sehr schade vielleicht bis bald. Aber eine richtige Entscheidung. Lg Fabienne

    Reply

Kommentar verfassen